Kurzhistorie

Wir entwickeln uns weiter, um als EMS-Partner die besten Lösungen für Sie zu entwickeln.
PROFECTUS - erfahrener EMS-Dienstleister - zertifiziert - Geschichte

PROFECTUS arbeitet jeden Tag daran, ein noch besserer EMS-Partner zu werden. In unserer Kurzhistorie können Sie nachlesen, wie wir uns von einem 65-Mann-Betrieb zu unserer heutigen Größe und Leistungsfähigkeit entwickeln konnten. Wir sind stolz auf unsere bisherigen Leistungen und entschlossen, diesen Weg weiter zu gehen.
 

2018

  • Im April beginnen die Arbeiten für die Gebäudeerweiterung.
    Es entstehen 800 qm Produktions-und 150 qm Bürofläche.
  • Rezertifizierung unseres Umweltmanegementsystems nach DIN EN ISO 14001 : 2015
  • Nominierung für den „German Brand Award 2018“
  • Rework als Dienstleistung wird etabliert
  • Erweiterung Lagerbereich um 2 Lagerliftsysteme
  • Planung und Konzeption: Lackierung Inhouse und kundenspezifische Fertigungsinseln

2017

2016

  • Weiterführung eines MES-Systems für verbesserte Transparenz in der Traceability
  • Fortsetzung Programm zur Energieeinsparung
  • Erstellung einer neuen Homepage
  • Umstellung Geschäftsjahresende auf 30. September
  • Abschluss der in 2015 begonnenen Investitionen in Energiesparmaßnahmen und Gebäude
  • Erstellung einer neuen Firmenbroschüre
  • Teilnahme an der electronica in München

2015

  • Investition in neueste Selektivlötanlage angepasst auf Kundenbedürfnisse
  • 5-jähriges Jubiläum und Würdigung durch Wirtschafts- und Wissenschaftsminister Wolfgang Tiefensee
  • Investition von rund 800.000 Euro in das Firmengebäude, einen Anbau, die Entwicklungsabteilung sowie eine komplette Dachsanierung
  • Start der Umstellung auf modernste Regelungs-Technologie zur weiteren Energieeinsparung

2014

  • Inbetriebnahme der neuen SMD-Linie und Umstellung von 3-Schicht auf 2-Schicht-Betrieb in diesem Bereich mit einer deutlichen Erhöhung von Flexibilität und Kapazität
  • Einführung Offline-Röntgen-Inspektion im eigenen Hause
  • Start der aktiven Mitgliedschaft in der Arbeitsgruppe ZVEI Initiative EMS (bis heute)
  • Start des Trainee-Programms
  • Auszeichnung Unternehmer des Jahres durch den Bundesverband für Mittelständische Wirtschaft Region Suhl
  • Erstmalige Teilnahme an der Messe „Medizin innovativ“ in Nürnberg
  • Investitionsvolumen bei 600.000 Euro
  • Umstellung des kompletten Betriebs auf energiesparende LED-Beleuchtung

2013

  • Gründung der PROFECTUS Beteiligungsgesellschaft mbH
  • Entwicklungsabteilung wird strategisch weiter ausgebaut
  • Preisträger des Gründerpreises des Freistaates Thüringen
  • Investition von rund 2 Millionen Euro in neue SMD Linie mit 4 Bestück-Stationen und 3-D AOI,
    gefördert vom Freistaat Thüringen durch Mittel der Europäischen Union im Rahmen des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert
  • Erstmalige Zertifizierung nach EN ISO 13485

2012

  • Einführung eines virtuellen Auftragszentrums
  • Einführung eines Risikomanagementsystems
  • Investitionsvolumen in diverse Produktionsvorrichtungen im Wert von rund 300.000 Euro
  • Neukundengewinnung in der Medizinbranche

2011

  • Beginn der Ausbildung in kaufmännischen und technischen Berufen
  • Stabilisierung und Ausbau des Kundenstammes mit der Zielstellung einer breiten, gleichmäßigen Kundenstruktur

2010

  • Gründung der PROFECTUS GmbH (April 2010)
  • Start der Firmenaktivitäten mit 65 Mitarbeitern unter dem Namen PROFECTUS GmbH Electronic Solutions
  • Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 und DIN EN ISO 14001
  • PROFECTUS ist erstmals Aussteller auf der weltweit größten Elektronik-Fachmesse, der „electronica“ in München