Ausbildung

Meistere Deinen Berufseinstieg als ersten Schritt Deiner Karriere – mit einem der fortschrittlichsten Unternehmen in Thüringen!
Ausbildung

Wir geben jeden Tag alles, um unsere Kunden nach vorn zu bringen. Dafür schenken sie uns ihr Vertrauen und geben uns die Möglichkeit, an den innovativsten Projekten der Branchen zu arbeiten.
 

Wenn Du unsere Begeisterung teilst und bereit bist, vollen Einsatz zu zeigen, bieten wir Dir eine erstklassige Ausbildung in einer tollen Arbeitsatmosphäre und die Möglichkeit, Dich weiter zu entwickeln – Übernahme inklusive. Abhängig von Deinen Interessen und Fähigkeiten stehen Dir bei PROFECTUS viele spannende Karrierewege offen.
 

Sei dabei und nimm Kontakt auf!
 

Wir freuen uns auf Dich und Deine Bewerbung.
 

Ihr Ansprechpartner:

Hans Jürgen John

PROFECTUS GmbH Electronic Solutions
Sommerbergstraße 18
98527 Suhl

Telefon: +49 3681 4524 100
E-Mail: juergen.john@profectus-solutions.de
www.profectus-solutions.de

Praktika und Abschlussarbeiten bei PROFECTUS

Grundpraktikum:

Du möchtest in naher Zukunft ein Studium aufnehmen? Wir bieten Dir die Grundlagen dafür, denn die meisten Hochschulen schreiben ihren Studenten detailliert gegliederte Grundpraktika vor. Ein Praktikum bei PROFECTUS bietet Dir viele Möglichkeiten, unser Unternehmen und das operative Geschäft näher kennenzulernen. Außerdem vermitteln Dir erfahrene Profis technisches Grundwissen und erste Arbeitspraxis, die Dir in Deinem Studium garantiert nützlich sein werden.
 

Fachpraktikum:

Du studierst bereits und möchtest nun Praxiserfahrung in Form eines Praktikums sammeln? Gern bieten wir Dir einen Einblick in den Arbeitsalltag eines modernen EMS-Dienstleisters. Im Verlauf Deines Praktikums wirst Du an die täglichen Herausforderungen in einem Industrieunternehmen herangeführt und kannst unter fachgerechter Anleitung Dein theoretisches Wissen untermauern.

In unterschiedlichen Fachbereichen kannst Du Deine Fähigkeiten an komplexen Aufgabenstellungen erproben, die in Form von Projekten über einen Zeitraum von mindestens sechs Wochen bis zu sechs Monaten erarbeitet werden können.
 

Abschlussarbeiten:

Du suchst einen Kooperationspartner für Deine Abschlussarbeit? Wenn Teamgeist und Eigeninitiative zu Deinen Stärken zählen, bist Du bei uns an der richtigen Adresse. In unterschiedlichen Fachbereichen bieten wir Dir eine Vielzahl an interessanten Projekten, die durch ihre komplexen Aufgabenstellungen Themen für Deine Bachelor-, Diplom- oder Masterarbeit bieten. Falls Du zuvor noch eine Studienarbeit anfertigen musst, können wir Dich auch hierbei unterstützen. Bei PROFECTUS findest Du neueste Technologie, erstklassiges Know-how und die Möglichkeit, Großes zu leisten.

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

Was mache ich da?

Als Fachkraft für Lagerlogistik hast Du die wichtige Aufgabe, unseren Informations- und Materialfluss zu optimieren. Von der Warenannahme über das Verladen und Umladen von Gütern bis hin zur Auslieferung bringst Du alles fachgerecht unter und unterstützt uns bei unseren logistischen Planungs- und Organisationsprozessen.
 

Auf einen Blick

  • Beschaffung von Einsatzgütern (Erstellung und Vergleich von Angeboten)
  • Wareneingang (Kontrolle und Annahme von Gütern)
  • Lagerung von Gütern (Auszeichnung, Sortierung und Einlagerung, Kontrolle von Lagerbeständen)
  • Warenausgang (Kommissionierung, Versand und Verpackung von Gütern, Ermittlung von Versandkosten)
  • Erstellung von Tourenplänen
  • Ermittlung und Auswertung von Lagerkennzahlen
  • Erstellung von logistischen Prozessen (Planung und Optimierung des Transports von Gütern)
  • Optimierung logistischer Prozesse (Prüfung und Analyse von Lagerbeständen)

Industriekaufmann (m/w)

Was mache ich da?

Als Industriekaufmann erlernst Du einen spannenden und vor allem vielseitigen Beruf. Du bist unser Experte für moderne Kommunikationsmedien und hast die kaufmännischen Prozesse im Blick. Alle theoretischen Ausbildungsinhalte sind dabei eng mit der Praxis in unserem Betrieb verknüpft und finden in der Berufsschule in Meinigen statt.
 

Auf einen Blick

  • Beschaffung und Bevorratung (Angebotsvergleiche und Preisverhandlungen)
  • Logistik (Anlieferung und Lagerung von Waren)
  • Personal- und Sozialwesen
  • Rechnungs- und Finanzwesen (Bearbeitung, Buchung und Kontrolle des betrieblichen Geschäftsverkehrs)
  • Marketing (Beobachten und Analysieren des Absatzmarktes)
  • Vertrieb (Abwicklung eines Auftrages von der Bestellung bis zur Auslieferung)
  • Produktionswirtschaft (Planung, Steuerung und Überwachung der Herstellung von Waren und Dienstleistungen)

Elektroniker (m/w) für Geräte und Systeme

Was mache ich da?

In diesem Beruf bist Du ein wichtiger Teil unserer Produktion mit der Lizenz zum Tüfteln. Du fertigst Komponenten und Geräte für die Informations- und Kommunikationstechnik, die Medizintechnik oder die Mess- und Prüftechnik. Du nimmst regelmäßig Systeme und Geräte in Betrieb und hältst sie instand.

 

Auf einen Blick

  • Betriebliche und technische Kommunikation
  • Messen und Analysieren von elektrischen Funktionen und Systemen
  • Beurteilen der Sicherheit von elektrischen Baugruppen und Betriebsmitteln
  • Installieren und Konfigurieren von IT-Systemen
  • Beraten und Betreuen von Kunden
  • Erbringen von Serviceleistungen
  • Technische Auftragsanalyse und Entwickeln von Lösungen
  • Entwicklung und Inbetriebnahme von elektrischen Systemen
  • Technischer Service an elektrischen Systemen
  • Planen und Organisieren der Arbeit sowie Bewerten der Arbeitsergebnisse
  • Geschäftsprozesse und Qualitätsmanagement im Einsatzfeld
  • Bestücken und Löten von Leiterplatten
  • Test von Baugruppen mittels In-Circuit-Tester, Funktionstester und halbautomatischen Prüfautomaten
  • Prüfung von Baugruppen und Geräten an Inbetriebnahmeplätzen nach Prüfvorschrift
  • Fehlersuche und Reparatur an Baugruppen und Geräten
  • Erstellen von Dokumentationen und Stücklisten

Maschinen- und Anlagenführer (m/w)

Was mache ich da?

Als Maschinen- und Anlagenführer bist du Dreh- und Angelpunkt im Unternehmen. In diesem Beruf richtest du Fertigungsmaschinen und Anlagen ein, nimmst sie in Betrieb und bedienst diese auch. Du musst die Maschinen und Anlagen auch inspizieren und sie in regelmäßigen Abständen warten, um ihre Funktionstüchtigkeit zu jeder Zeit sicher zu stellen. Während deiner zweijährigen Ausbildung lernst du Maschinen und Anlagen bis ins kleinste Detail kennen.

 

Auf einem Blick

  • Maschinen und Anlagen einrichten, bedienen und umrüsten
  • Instandhaltung von Maschinen anhand von Wartungs- und Inspektionsplänen
  • Überwachung der Maschinen, um Funktionsstörungen frühzeitig zu erkennen und zu beheben
  • manuelle bzw. maschinelle Fertigungstechniken anwenden
  • Austausch von Verschleißteilen
  • Einstellungs- und Produktionsdaten für den Maschinen- und Materiallauf ständig überprüfen
  • Vorbereitung von Betriebsabläufen
  • Überwachung des Produktionsprozesses