Nominierung zum Wettbewerb "Großer Preis des Mittelstandes"

15. Februar 2017

Stolz können wir Ihnen mitteilen im Jahr 2017 für die Teilnahme am „Großen Preis des Mittelstandes“ nominiert zu sein. Das Besondere dabei: Niemand kann sich selbst bewerben. Man muss von Dritten nominiert werden.

Am 30.09.2017 findet die Auszeichnungsgala zur Preisverleihung des Wettbewerbs der Oskar-Patzelt-Stiftung für Unternehmen aus Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Thüringen statt.

Für den „Großen Preis des Mittelstandes“ nominiert zu sein, ist bereits eine öffentliche Anerkennung der Leistung eines Unternehmens. Wir freuen uns sehr über diese Würdigung unserer Arbeit.

Die PROFECTUS wurde am 28.03.2017 im PT-Magazin anlässlich ihrere Nominierung vorgestellt.

Den ausführlichen Artikel finden Sie hier.

Weitere Informationen gibt es hier

Die Nominierungsurkunde können Sie hier ansehen.